Donnerstag, 21. Juni 2012

Essie Summer Collection 2010 - Haute as Hello

Heute möchte ich gerne mal einen etwas älteren Lack von Essie vorstellen:
Haute as Hello aus der Sommer Kollektion von 2010. Das ist übrigens auch der allererste Lack, den ich mir von Essie gekauft habe und war auch mein erster Kauf bei Kleiderkreisel überhaupt!
Für nur 5€ war er meins.
Er zählt auch immer noch zu meinen Lieblingslacken (aber gut, davon hab ich so einige... ;)).

Essie - Haute as Hello (LE 2010)
Wie man am Füllstand erkennen kann, hab ich ihn auch mehr als einmal verwendet. Einige Lacke meiner Sammlung stehen ja leider immer noch unangerührt im Regal rum...




Da es sich wie gesagt um einen "älteren" Essie Lack handelt, hat dieser noch die "alten", dünneren Pinsel. Der Auftrag ist mit der ersten Schicht ein wenig streifig, nach 2 Schichten jedoch deckend genug. Mit dem Good to Go Topcoat wird am Ende aber sowieso wieder alles ebenmäßig und glatt. 

Auch wenn der Lack ja schon gut 2 Jahre alt ist, hat die Qualität nicht gelitten. Die Konsistenz ist immer noch sehr gut und überhaupt nicht klumpig. Auch Bläschen sind gar keine entstanden... Dafür, dass ich meine Lacke nicht versteckt in dunklen Boxen, im hintersten Schrank im Keller aufbewahre, sondern gut sichtbar in einem Nagellackregal (jedoch nie dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt), ist das doch gar nicht schlecht. ;)



Alle Fotos sind bei Tageslicht ohne direkte Sonneneinstrahlung geschossen worden.
Jedenfalls ist das eine wirklich schöne, helle Korall/Lachsfarbe, die es jedoch nicht ins Standart Sortiment geschafft hat. Es besteht Ähnlichkeit zum beliebten Tart Deco, der jedoch ein wenig dunkler als Haute as Hello ist, also kein perfektes Dupe.

Wer also auf korall- und lachsfarben steht, der sollte hier unbedingt zugreifen, sofern man den noch irgendwo günstig erstehen kann. :)


Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Farbe! Und gut finde ich, daß in den zwei Jahren die Qualität nicht gelitten hat. Mein klassisch roter OPI Lack (ca. zur Hälfte leer), den ich seit höchstens 14 Monaten habe, ist schon ganz ziehig geworden. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Qualität der Lacke variiert aber oft auch von Lack zu Lack. Mein ältester OPI (Elephantastic Pink) ist aus einer LE von 2008 - hab ich auch etwa seit 2 Jahren... und da ist die Qualität ebenfalls noch einwandfrei. Kann wohl sehr unterschiedlich ausfallen die Qualität, je nach Farbe auch. :)

      Löschen
  2. die farbe ist sooooo schön! :)
    lese euren blog seit der ersten stunde (was zwar noch nicht lange her ist, aber immerhin ;)) und bin sehr begeistert! :)

    AntwortenLöschen