Donnerstag, 11. Oktober 2012

Dotted Gradient Nails

Nachdem ich mich ja im August schonmal an Metallic Gradient versucht habe, dachte ich mir, das sähe gepunktet doch sicher auch ganz nett aus und setzte mich deshalb am Wochenende spät nachts noch daran.
Dementsprechend war das Licht auch grottig, ich hab gar nicht richtig gesehen wie nah/weit weg ich von der Nagelhaut lackiere... das hab ich dann am nächsten Tag erst bemerkt, dass das etwas doof war... :D
Oh je, die Wintermonate werden dann bald sicher auch sehr doof dafür. Ich muss mir unbedingt bald eine gute (helle!!) Tischlampe besorgen...

So im Großen und Ganzen bin ich sonst aber mit dem Endresultat ganz zufrieden.



Folgende Lacke hab ich dafür übrigens verwendet:

  • Essie - Fiji (superblasses hellrosa, bzw. weiß mit rosastich ;))
  • Manhattan - 51L
  • Essie - Need a Vacation
  • Anny - Lucky Girl
  • OPI - Elephantastic Pink
  • Essie - Boat House (steht drauf, ist aber falsch beschriftet glaube ich... )
Und ein Dotting Tool braucht man natürlich auch noch. Ein sehr simples Design also, was man auch ganz toll mit vielen anderen Farben machen kann. :)

Das war's dann wieder von mir, bis nächste Woche!

tartelette

Kommentare:

  1. Wow Tartelette!
    Das wird dieses Mal für mich nicht so einfach zu kopieren! :D :D :D
    Aber wirklich wieder sehr, sehr schön. :)
    LG und Danke für deinen lieben Kommentar,
    Natascha
    http://ugly-edgar.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Bin grad über KK hier gelandet, was für ein tolles Design !!!

    AntwortenLöschen
  3. So Pretty! Gradient dots are one of my favorites!

    AntwortenLöschen