Dienstag, 13. November 2012

Nails Inc. - Pudding Lane

Vor einer guten Woche habe ich eine Bettdecke bei QVC bestellt und dachte, da könne ich ja gleich mal schauen, was sie Nagellacktechnisch so zu bieten haben, nicht ganz ohne die Hoffnung, nichts zu finden. Tja, Satz mit X und so... >_<
Bin über ein 3er Set von Nails inc. aus der Sprinkles Collection (*Klick mich*) gestolpert, was schon auf den ersten Blick nicht nur lecker aussah, sondern dank Goole-Suche nach Swatches direkt ins Körbchen wanderte.
Zwei Tage später hatte ich die Lacke dann schon vor mir stehen und die Entscheidung, wer dann als erster Lack randurfte fiel mir gar nicht schwer *Ironie off*. So habe ich wirklich einfach die Lacke mit geschlossenen Augen gemischt und einen gepackt. Und tada, es gibt Pudding-yeehah.
Pudding Lane ist ein blau-türkiser (bei Nails inc.: Teal = blau-grün) Basislack mit goldenen und blauen Glitzerpartikeln in einer 10ml Flasche. Das witzige an den Lacken ist, dass sie wohl alle nach den leckersten Straßen Londons benannt wurden. In so einer Puddingstraße würde ich jedenfalls auch gern wohnen!

Nails inc. - Pudding Lane 10 ml Flasche
Der "Pudding" benötigt zwei Schichten um zu decken, den Glitzer bekommt man dabei wunderbar auf dem Nagel verteilt. Von der Konsitenz ist der Lack aber kein bißchen puddingartig. Allerdings hinterlässt er natürlich eine sehr rauhe Oberfläche, deswegen habe ich dass Ganze dann noch mit 2 Schichten Polishield geglättet.

Nails inc. - Pudding Lane Outdoor ohne Blitz
Nails inc. - Pudding Lane Indoor mit Blitz
Der Lack ist echt aussergewöhnlich und ich find ihn wunderschön. Aber was gar nicht wunderschön ist, ist dass Entfernen. Hier verhält es sich wie mit jedem anderen grobglitzerigen Lack, es ist eine wahre Tortur! Hier musste ich mit 10 Wattepads und anschliessend Filz dem Glitzer zu Leibe rücken. Aber wie heißt es so schön? Wer schon sein will muss leiden, und so dürft ihr Euch nächste Woche auf den "Topping Lane" freuen! :-D

Euch eine schöne Woche,
Black Calla


Kommentare:

  1. Woooooooooooooooooooooow der ist ja toll!
    Wirklich außergewöhnlich!
    Aber dass das Entfernen anstrengend war, kann ich mir nur zu gut vorstellen, uiuiui - aber was nimmt man nicht alles in Kauf ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass sag ich Dir, mir graut es schon vor morgen, da kommt der Topping Lane runter >_<

      Löschen
  2. ooooooooh die lacke habe ich auch schon länger auf meinem wunschzettel! sieht seeehr hübsch aus! das set merk ich mir mal für weihnachten ;)

    AntwortenLöschen
  3. Warum nimmst du nicht den Essence Peel Off Lack bei solchen Glitzerlacken? Damit würdest du dir die 10 Wattepads sparen. Und du müsstest nicht so rubbeln an den Nägeln. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir sagen lassen, dass das Abpuhlen nicht besonders gesund für den Nagel sein soll und da ich aktuelle eh angeschlagene Nägel habe, habe ich mich nocht nicht daran getraut.

      Löschen
  4. Oh wow!!!
    Die sehen richtig schön aus! :)
    Und der blaue wäre mein absoluter Favorit. :)
    Aber 26€ sind mir echt zu viel für drei Lacke.
    Nächstes Jahr gehts nach London. Da werde ich dann mal Ausschau halten. :)

    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In England sind die aber noch teurer. Da kostet schon nur eins der Fläschchen 11£. Von daher würd ich's in Kauf nehmen... :D

      Löschen
    2. Oh was, echt?
      Das ist natürlich blöd.
      Dann gucke ich mir jetzt einfach nicht mehr die Bilder an, dann will ich ihn auch nicht mehr haben! :D
      Scherz!
      Ich liebe euren Blog. <3

      LG Natascha

      Löschen
    3. *hüstel* Ich hab erst gestern wieder einen Lack für 15€ gekauft. >_<
      Danke fürs Kompliment: :)

      Löschen
    4. Hehe, habe mir eben auch drei Lacke aus der neuen China Glaze Edition gekauft.
      Und vor ein paar Tagen noch ein paar alte Exemplare. Mist
      Wieder so viel Geld weg. Wenn nicht dieses blöde, teure Porto wäre. :D
      Aber egal. :D

      Löschen
  5. Mit denen liebäugel ich auch schon seit Wochen/Monaten. Hatte sie bei Asos gesehen, aber genau die Marke wird nicht nach Deutschland geliefert... :(
    Naja, hab ja bald Geburtstag, da kann ich mir das Set wohl auch mal gönnen. :D

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Fast, im Studio haben sie noch eine hauchdünne Schicht gelassen die ich rauswachsen lassen soll. Einfach damit sie beim abfeilen nicht den angeschlagenen Naturnagel noch weiter beanspruchen. Ca. ein Drittel des Nagels hat noch Acryl, ich bin mal gespannt, wie lang meine Nägel effektiv sind, wenn das Acryl einmal runter ist. Ich bin doch so ein "Ich bleib überall hängen"-Trottel. :-/

      Löschen