Dienstag, 27. November 2012

Nails inc. - Sugar House Lane

Und ein letztes Mal eine süße Straße!
Wie schon bei den beiden letzten Nails inc. Lacken stammt auch der "Sugar House Lane" aus dem Nails inc.-Set von QVC (hier erhältlich).
Laut dem Hersteller handelt es sich um "Pastel grey with monochrome sprinkles"...ähh ja, was genau ist Pastell-Grau? Ich nenn es einfach Taupe mit silbernem, anthrazitfarbenem und schwarzem Glitzer und davon sind genau 10 ml Lack in der Flasche.

Vom Sugar House Lane habe ich ebenfalls 2 Schichten Lack genutzt um ein deckendes Ergebnis hinzukriegen und um die unebene Oberfläcke zu glätten, 2 Schichten Orly - Polishield aufgetragen. Ich habe festgestellt, eine dritte wäre villeicht auch gar nicht so so verkehrt, aber dann wäre mir das Ganze doch zu dick gewesen. Daher habe ich es bei 2 Schichten Topcoat belassen.

Nails inc. - Sugar House Lane Outdoor
Nails inc. - Sugar House Lane Outdoor & Sun
So, kommen wir mal zu meinem Fazit, alle 3 Lacke sind toll, auch im Auftrag und dabei echt effektiv und ein Hingucker. Und nun wirds witzig, ich liebe blau (und violett *g*) und bin jetzt eher kein Freund rosa- oder nudefarbener Lacke. Ich find es sieht bei mir immer irgendwie suspekt aus. Und genau die beiden Lacke gefallen mir besser als der blaue. Der ist zwar auch schön, aber optisch fand ich jetzt wirklich den Sugar House Lane am schönsten (Ich und taupe...unfassbar...), dicht gefolgt vom Topping Lane.
Leider hat QVC den Sweets Way nicht im Angebot (stammt ebenfalls aus der Sprinkles-Collection. Den hätte ich auch gern noch getestet. Naja vielleicht kann ich ihn noch ergattern oder irgendwer möchte mich sponsorn. ;)
In dem Sinne kommt gut durch die Woche,
Black Calla

Kommentare:

  1. Auch sehr schön.
    Aber der blaue ist und bleibt mein Liebling. <3

    Lg Natascha
    http://ugly-edgar.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. :D
    Ich dachte vielleicht bekomm ich Dich mit Taupe noch überzeugt. *g*

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr schön aus. Ich finde die Lacke aber etwas teuer, nen stark reduzierten OPI Lack habe ich schon mit zu gekniffenden Augen gekauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wohl wahr und in dem Set waren sie gegenüber dem Einzelkauf auch noch verhältnismäßig günstig. Solch teure Lacke kauf ich auch nur, wenn sie aussergewöhnlich und nicht in billigeren Varianten verfügbar sind.

      Löschen