Samstag, 7. Juli 2012

Low Budget Lacke

Heute wollen wir Euch mal ein paar schöne Low-Budget Lacke zeigen, denn auch sowas findet sich in unserem Besitz. Ein guter Lack muss nicht immer sündhaft teuer sein. Es soll ja tatsächlich auch Lacke für kleines Geld geben, die dennoch wunderschön sind. Im Gegenzug dazu gibt es ja auch teure Lacke, die absolut miserable Produkteigenschaften haben. Hier also unsere Geheimtipps:

Sabrina Cosmetics - ohne Bezeichnungen!
Zwei der wohl günstigsten (abgesehen von den reduzierten) Lacke in meinem Besitz sind die beiden Lacke von der Firma Sabrina Cosmetics. Als ich Sabrina Cosmetics das erste mal in einem 1 Euro-Shop gesehen habe, musste ich müde lächeln über die wunderschön gekippten Lacke, wo sich oben schon was abgesetzt hatte und sie ganz seltsame Färbungen angenommen hatten. Dann habe ich jedoch auf Lacquediction gelesen, wie begeistert Marina teilweise von den Lacken war und hab mir gedacht, dass muss ich austesten. Beim letzten Stadtbummel bin ich also in den Shop und habe mir zwei Klarlacke mit Glitterspänen mitgenommen. Alles andere war jetzt nicht so meins oder hab ich farblich schon in meinem Besitz. Und was soll ich sagen, zwei Schichten und man hat viele schöne Glitzerspäne auf den Nägeln. Ich habs jetzt mal pur auf dem Nagel, würde sie aber wahrscheinlich doch eher als Highlight über einem anderen Lack tragen. Und das beste, traritrara wer hätte es gedacht, sie kosten nur einen Euro-anschauen lohnt sich!
Black Calla


Als ich das erste Mal die Water-Marbling-Technik ausprobieren wollte, bin ich erstmal losgezogen um mir dafür möglichst günstige Lacke zu kaufen - erstmal schauen, ob die Sache funktioniert und überhaupt etwas für mich ist. Meine Wahl fiel auf ein Schwarz (längst leer) und ein Lila, nämlich die Nr. 17 von Rival de Loop, der Eigenmarke von Rossmann. Wie ihr sehen könnt, hat dies erstaunlich gut funktioniert!

Water Marbling mit Rival de Loop Lacken
Der schwarze Lack stammte aus dem Sortiment von Rival de Loop Young, leider erinnere ich mich nicht mehr an die Nummer. Auf jeden Fall hat er auch solo aufgetragen gute Dienste geleistet.
Nr. 17 ist ein helles Lila mit bläulichem Schimmer, hier habe ich ihn nochmal fix aufgetragen für ein etwas weniger farbverfälschtes Bild:

Rival de Loop High Gloss Nail Colour, Nr. 17, 2 Schichten, Tageslicht
Over & out,
sister



In meiner großen Sammlung befinden sich nur sehr wenige "No-Name" Lacke, aber dieser hier ist mir beim Einkaufen sofort ins Auge gesprungen. Er nennt sich Golden Nugget und ist von Lacura, demnach also im Aldi Süd Sortiment zu finden.
Auf diversen Blogs wird er als Dupe zum Delight von Chanel gehandelt, was ich allerdings nicht bewerten kann, da ich den Delight (leider) nicht besitze, wobei die Fotos schon sehr eindeutig auf eine große Ähnlichkeit der beiden Lacke hinweisen.
Vom Auftrag her war der Lack mittelmäßig, denn er war außergewöhnlich dickflüssig und auch an den relativ dünnen Pinsel musste ich mich erstmal gewöhnen, aber die Deckkraft und die Trocknungszeit haben das dann wieder wett gemacht, ebenso wie dieses tolle Ergebnis. Denn der Lack ist kein einfacher goldener Lack, er schimmert je nach Lichteinfall auch Bronze- und Kupferfarben und manchmal sogar auch silber. Für einen Lack mit 14 ml Inhalt und das bei einem Preis von 1,99 € ein echter Knaller! Also zugreifen und freuen :)

Bis am Mittwoch,

euer tüpfelchen




Ich besitze ja kaum noch sehr günstige Lacke, aber einige wenige haben es dann doch geschafft nicht auf die Abschussliste zu kommen.
Wie hier z.B. der "Dopey" aus der essence Snow White LE.
Der Preis liegt so bei 1,50 und es sind 5ml im kleinen Fläschchen enthalten. Ein hübscher fliederfarbender Lack (diese Farbe lässt sich irgendwie immer schwer fotografieren mit meiner Kamera...) mit kleinen silbernen Glitzerpartikelchen. Nach 2 Schichten ist der Lack auch komplett deckend. Durch den Glitzer jedoch ein wenig "rau" (ist ja eigentlich immer so bei Glitzer). Da mich persönlich das ein wenig stört hab ich noch Topcoat aufgetragen.

Soweit von mir wieder. Bis Donnerstag!

tartelette






Mein Allerliebster Low Budget Lack ist und bleibt der "ambition" von P2,leider leider ist er aus Into Lace LE von 2011.Gut,er hat damals 2,25 Euro gekostet und ist damit nicht wirklich ein Low Budget Lack aber ich hab ihn mir auch schon als Back up ueber Kleiderkreisel fuer 1,50 geschnappt ;)
Im Auftrag ist er bei der 1. Schicht sehr streifig und man benoetigt auf jeden fall eine 2.
Die Trocknungszeit ist fast doppelt so lang wie bei anderen Lacken aber diese Wunderschoene Farbe macht alles wieder gut,dieses Peachige Rosa mit ganz feinem Gitterschimmer macht mich einfach nur seelig *hach mach
Ich Liebe diesen Lack wirklich und hoffe irgendwann wenigstens einen aehnlichen zu finden denn auch mein mittlerweile 3. Flaeschchen neigt sich dem Ende zu.... :(

Liebst Daniela

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Sehr schöne Farben! :)
    Tüpfelchen, ist dein Lack von Biocura? Stand da nicht bei oder ich bin zu blind und habe es einfach überlesen?

    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  2. Ich antworte mal stellvertretend, der Lack ist von Lacura, also in den Aldi Süd Filialen erhältlich.

    AntwortenLöschen