Mittwoch, 17. September 2014

Ein Glühwürmchen namens Black Calla

Vergangenes Wochenende hatte ich einen Plan! Sonntag stand Starlight Express auf dem Program, und so sollte es ein wenig edler auf den Nägeln zugehen. Zudem sollten die Nägel auch noch zu den schwarz-goldenen Treterchen passen. Also war der Plan simpel, schwarz grundieren, weiß-goldener Glittertopper drüber = schickes Gefunkel. So war der Plan, bis ich einen Hang zur Dramatik entwickelt habe. *g*
Der Reihe nach:
Grundiert habe ich die Nägel mit meinem Alltime Favorite Licorice von Essie. Dann hatte ich die Wahl zwischen zwei weiß-goldenen Glitzertoppern und habe mich für den Yes Love Y57 entschieden. Weißer Mikroglitzer, weißer Barglitter und hexagonaler Glitter in weiß und gold. Dass ganze in einer Glow in the Dark Base.
Als ich die Kombi lackiert hatte und so auf Trocknung gewartet habe, schoss mir ein Gedanke durch den Kopf! Starlight Express, arbeiten die nicht mit Schwarzlicht? Ein wenig Gekicher und schon hatte ich meinen P2 Fluo Topcoat in der Hand. Den habe ich glaube ich vor zwei Jahren mal im Ausverkauf erstanden, bisher aber nie benutzt. Nur mal zum Bowlen mitgenommen und festgestellt, wie toll er bei Schwarzlicht ist.
Also eine Schicht von dem Topcoat drüber und mich auf den Abend gefreut.




Im Musical kam dann die Erleuchtung, allerdings leider nicht in Form meiner Nägel. Denn eins hatte ich nicht bedacht. GitD Lacke müssen aufgeladen werden, doch woher eine geeignete Lichtquelle nehmen? War keine da. Dann hab ich aufs Schwarzlicht gesetzt, war aber wohl auch keins während der Show. Geleuchtet hat jedenfalls nix. Und selbst wenn, ich hätte es nichtmal fotografieren könne, den fotografieren ist während der Show nicht erlaubt. Ich glaube auch wenn ich gesagt hätte, es wären nur meine Nägel, amused wären sie wohl nicht gewesen.
So hab ich einfach den Abend ohne Glühwürmchennägel genossen.
Zuhause habe ich dann aber doch noch ein mittelprächtiges Bild vom GitD hinbekommen.


Alles in allem war ich dann aber doch recht zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn es nicht den gewünschten und erhofften Effekt hatte.
Passiert Euch dass auch immer mal, dass eine Idee in der Umsetzung nicht der entspricht, die ihr Euch erhofft hattet?

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. schade, dass das mit dem Effekt nicht so funktioniert hat :) Das Design gefällt mir allerdings echt gut!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fands auch schade, aber ich setze aufs nächste Schwarzlichtbowlen.
      Freu mich, dass es Dir dennoch gefällt.

      Löschen
  2. Der Topper ist wirklich richtig hübsch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es war eigentlich erstmal nur ein "Nehm ich mal mit"-Kauf. Weise Entscheidung.

      Löschen
  3. Schaut gut aus, aaaaaber du bist ne Uschi :-D Schon wieder ohne mich im StEx. Schande über dein Haupt ;-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhö, Arbeit sei Dank. Bestplatzkarten zu einem ziemlich genialen Preis.
      #salzfürdiewunden

      Löschen
    2. Arbeiten tu ich ja. Nur für umme und po.
      #unverletztweilsaugeil :-D

      Löschen
    3. Aber beim falschen Arbeitgeber *g*
      Dank dem AG mehr als 50% gespart.

      Löschen