Samstag, 22. November 2014

Chanel - Taboo vs. Kiko - Pearly Indian Violet

Aloha!
Ich hoffe, ihr habt die Woche gut überlebt!?
Bedingt durch Spätschicht + Winterreifen kaufen und den Wagen dann auch noch über den TÜV bekommen = Stress, deswegen habe ich die Woche leider kein aufwändiges Design geschafft, aber einen tollen Dupe Test!
Geld sparen ist ja nie so verkehrt, und wer sagt schon nein, zu einem guten Dupe?! Genau: niemand!


Vorab:
Ich habe bisher soviel negatives über Chanel Lacke gehört, speziell bezüglich der Haltbarkeit, was auch der Grund ist, warum ich mir bisher keinen gekauft habe.
Als ich hörte, dass es von Kiko ein angebliches Dupe zum Taboo gibt,
habe ich mir diesen - na klar - sofort gekauft, hatte aber nie einen direkten Vergleich.
Black Calla und ich hatten ein kleines Date, da Stamping Plates und Lacke übergeben werden mussten, und sofort stach mir Taboo ins Auge!
Ich durfte den Chanel Lack mitnehmen, um den absoluten Dupe Test zu starten!
Ärgerlicherweise hat sich die Sonne NULL blicken lassen, was ich sehr schade finde, denn im Sonnenlicht zeigen beide Lacke ihre wahre Schönheit <3

Achtung, Bilderflut!



Zeige- und Mittelfinger: Kiko
Ring- und kleiner Finger: Chanel
Na, wer hätte es gewusst?!

Kiko:

 
Chanel:


Flaschen Makro
Kiko:

Chanel:



 
Meine ehrliche Meinung?!
Es reicht absolut aus, Kiko 497 aka Pearly Indian Violet zu besitzen.
Taboo hat etwas mehr Tiefe und man hat beim lackieren dieses "leeeecchz" Gefühl, mehr aber auch nicht! Taboo ist ein One Coater, Kiko benötigt 2 Schichten, die aber recht fix trocknen.
Ich habe die Lacke abends lackiert, ohne Topcoat, und bin irgendwann schlafen gegangen (ca 3 Std.). Als ich aufgewacht bin, duschen war etc. wollte ich die Bilder vorbereiten und mir fiel auf, dass der Chanel Lack sich an einer Nagelspitze verschoben hat. Obwohl der Lack offensichtlich trocken war. Schade, gerade bei Lacken die <15 Euro kosten, erwarte ich da doch etwas mehr!
Farblich geht der Taboo mehr ins lila-bläuliche, der Kiko mehr ins blau-rötliche.
Natürlich habe ich auch diverse Leute gefragt, ob sie auf meinen Fingern einen Unterschied sehen können, Taboo Kenner habe ich gefragt, welche zwei Nägel mit Taboo lackiert wurden... was soll ich Euch sagen!?
Die Taboo Kenner lagen falsch, und die Unwissenden, nicht lackverrückten haben keinen Unterschied feststellen können, und mich sogar noch gefragt: wie, du trägst zwei Lacke?!^^
Der Punkt geht also definitiv an Kiko!
Schick charmentes Wochenende,
<3
Stephy


Kommentare:

  1. Gibt's den Kiko Lack noch? Taboo himmle ich schon so lange an, aber bei all den negativen Reviews über Haltbarkeit...da bevorzuge ich Kiko!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der 497 kam mit dem neuen Sortiment und ist auf der kiko Seite auch noch verfügbar!

      Lg
      <3

      Löschen
  2. Also ich konnte auch absolut keinen Unterschied sehen und von Chanel Lacken habe ich bisher auch nie etwas Gutes (außer den Farben) gehört, da kommt der Kiko doch gerade recht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke ich mir auch! Ich versuche gleich mal ein Bild mit Sonne zu bekommen und editiere dann den Eintrag!
      :)

      Löschen
  3. Vielen Dank für diesen Test!! :))
    Hmmm, dann werde ich mir wohl wirklich mal diesen Kiko Lack anschaffen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Zum GLück habe ich ihn :D Der ist aber auch genial <3

    AntwortenLöschen
  5. Kiko ist wirklich eine super Alternative zum Chanel. Tolle Bilder übrigens. ;-)
    Ich selbst besitze Taboo, deshalb spare ich mir den Kiko (umgekehrte Logik :D).

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde, da hast du ein echtes Dupe gefunden. Danke für's Zeigen! Ich glaub, da muss ich doch nochmal zu Kiko!

    Klugscheißermodus ein: < bedeutet "kleiner" Klugscheißermodus aus ;)

    LG Alexa Jana

    AntwortenLöschen