Freitag, 24. August 2012

Der kleine Maulwurf

Da meine Maulwurf-Nägel damals im Mottothread zum Thema Kindheitshelden auf Kleiderkreisel so gut ankamen, habe ich mir überlegt ihnen hier nochmal einen Eintrag zu widmen und ein kleines Tutorial zu verfassen. :)


Wir benötigen eine Hintergrundfarbe, ich habe mich für ein warmes grau (Catrice - 330 Absolutely Chinchilly!) entschieden. Für die Erdhügel brauchen wir zwei oder mehr verschiedene Brauntöne (Essence - 01 Matryoshka Doll, Secrets of the past LE; 01 Desert Fox, Into the wild LE). Der Maulwurf selbst besteht schließlich aus schwarz (P2 - 500 eternal), nochmal grau und ein bisschen weiß (Manhattan Pro French Tip Whitener) und rot (P2 Miss French Red Tip). Weiterhin ist ein Holzstäbchen (Dotting Tool, Stecknadel,...) von Vorteil.
Die beiden braunen Lacke und der rote Tippainter sind zwar nicht mehr erhältlich, ihr solltet da jedoch auch in den aktuellen Sortimenten etwas vergleichbares finden. :)



Soo.. als erstes alle Nägel grau grundieren und dann mit dem dunkleren Braun unregelmäßige Maulwurfshügel auf die Spitzen zeichnen. Ich mache das einfach mit dem Pinsel direkt aus der Flasche, genau wie anschließend die Flecken mit dem helleren Braunton. Das muss nicht ordentlich oder gleichmäßig aussehen, schließlich ist es ein Erdhügel. ;)
Für den Maulwurf zuerst mit Schwarz eine ovale Form für den Körper vorzeichnen und darauf dieselbe Form etwas kleiner in grau aufmalen. Ein paar Haare auf dem Kopf hinzufügen und schließlich wie oben zu sehen die Augen, den Mund und eine rote Nase aufmalen. Falls ihr euch nicht sicher seid, googelt am besten nach einem Bild vom Maulwurf, daran kann man sich gut orientieren. Zum Schluss habe ich am unteren Rand nochmal ein wenig "Erde" hinzugefügt. ;)



Ich hoffe, euch gefällt die Idee und mein erstes Tutorial ist gelungen. ;)
Beste Grüße
sister

Kommentare: