Dienstag, 21. August 2012

Neon Skittle Nails

Vorweg entschuldige ich mich schon jetzt dafür, dass es diesmal nicht ganz sauber gearbeitete Nägel gibt. Irgendwie war mal wieder der Wurm drin, zudem ist unter dem Lack noch meine Mani für die Schweiz! Da ich nicht unbedingt Lacke mitnehmen wollte, hab ich sie von der Nagelfee komplett mit Design machen lassen und hatte somit Nagellackpause im Urlaub. Vielleicht hätte es besser funktioniert, wenn ich nicht noch hätte das Design abdecken müssen. Egal!

Schon vor meinem Urlaub war ich mit Neon-Farben angefixt und wollte mir zuerst die komplette China Glaze - Summer Neons Serie kaufen. Bin echt um die Lacke gekreist wie eine Doofe. Und wie es der Zufall so will, vor der Abreise bin ich noch mit meiner besseren Hälfte zu Primark um für ihn neue Klamotten zu shoppen. Was entdecke ich an der Kasse? Ein Set von 4 Neon-Lacken zu 2,50€! Ich konnte nicht anders, ich musste zuschlagen. Zwar beinhalten die Fläschen nur 6 ml, aber ich bin ehrlich, mir reicht dass schon, habe ich doch genug Lacke die auch noch auf ihren Einsatz warten.

Primark - Neon Set für 2,50€
Nun, da es aktuell strahlenden Sonnenschein hat, mussten sie nun zum Einsatz kommen und da ich immer so entscheidungsfreudig bin habe ich mich für alle entschieden. :D
Dachte mir halt, dann gibt es eben Skittle Nails! Aber was genau sind Skittle Nails eigentlich? Der Farbenfroheit und Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt, hauptsache die Mani besteht aus mindestens 2 Farben, idealerweise aus verschiedenen Farbgruppen. So entsteht dass sogenannte Candy Skittle.
Nun gut, da ich nun aber nur 4 Lacke, aber eben doch 5 Finger pro Hand habe hatte ich zwei Möglichkeiten:
A) Ich spiele Aschenputtels Stiefschwester und schneide mir den Daumen einfach ab!
oder
B) Ich stöber durch die Sammlung und muss mir einen zusätzlichen Lack, der einer Neonfarbe gleicht, aussuchen.
Ich habe mich dann nach schwerer und langer Bedenkzeit für Plan B entschieden und so habe ich noch den Misa - Lounging by the Pool dazugenommen.

OPI - Alpine Snow, Primark - Neon Set, Misa - Lounging by the Pool
 Da ich nun wie schon gesagt noch ein komplettes Design unter dem Acryl hatte, habe ich meine Nägel erstmal mit dem Opi - Alpine Snow weiß grundiert. Da hat es allein schon 2 Schichten gebraucht und selbst dann war es nicht komplett deckend. Da ich aber eben noch die Neons drüber lackiert habe, hab ich es dann so gelassen. Der Auftrag der Lacke war dann mässig, die Konsistenz ist zwar recht dickflüssig aber dennoch okay. Jede Farbe habe ich dann nochmal in 2 Schichten lackiert, wobei es beim orangen und pinken auch hätten 3 sein können denk ich. Der Misa hat dafür eine miserable Deckkraft, 3 Schichten sind es, aber 100%ig deckend ist es noch immer nicht. Und irgendwie passt er eben nicht zum Rest-schade.
Die Skittle Nails habe ich dann noch mit dem Good to Go versiegelt, welches das leicht matte Finish der Lacke zwar zerstört hat, mir aber so lieber war.

Neon Skittle Nails
Neon Skittle Nails
Insgesamt würde ich meinen, dass man für die Primark Lacke zu 2,50€ ruhig zuschlagen kann, nur eben nicht mordsmässig hohe Erwartungen haben sollte. Auf anderen Blogs habe ich bereits gelesen, dass die Deckkraft eben eher mässig ist und eh eine weiße Base empfohlen wird.

Euch allen eine schöne Woche,
die Calla

Kommentare:

  1. die Farben hauen ja mal richtig rein! :D
    für 2,50€ find ich das Ergebnis total okay.

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch! Hab weitaus schlimmeres erwartet und war doch positiv überrascht.

    AntwortenLöschen
  3. Geile Farben besonders das Pink und Blau ♥

    AntwortenLöschen