Dienstag, 1. Januar 2013

Happy New Year 2013 with Zoya-Aurora

Der allererste Post im Jahre 2013 und ich darf ihn verfassen *freu*
Daher Euch allen ein frohes neues Jahr mit viel Freude, Glück und Gesundheit!
Ich hoffe ihr hattet eine tolle Silvester-Sause und seid nun nicht ganz so verkatert *g*
Ansonsten soll Rollmops (würg) ja recht gut helfen, oder aber da weitermachen, wo man aufgehört hat! ;-)

Passend zur vergangenen Nacht gibts von mir mein Silvester-Nageldesign. Wie ich gestern schon schrieb, hatte ich diesesmal vergessen, mich mit Nailtattoos einzudecken, so dass ich etwas alternatives zaubern musste. Klar war, es muss ordentlich Bling-Bling machen.
Und da kommt unsere Tartelette ins Spiel, die Gute hat nämlich ihrem Dad mal kurzerhand den Auftrag gegeben, den Zoya-Aurora gleich in zweifacher Ausführung aus Amerika mitzubringen, damit die Calla auch einen bekommt! Daher dicken Knutscher an Tartelette und eine dicke Umarmung an Ihren Daddy! 

Der Aurora ist ein lila/pflaumefarbener Jelly-Lack mit Micro-Hologlitter. Dass heisst, Glitter ist drin, aber so fein, dass man ihn nicht fühlt. Er ist von recht flüssiger Konsistenz, weswegen man schon vorsichtig und wohl dosiert lackieren sollte, sonst läuft der Lack nämlich in die Nagelritzen. Und nebenbei muss man recht zügig arbeiten, da der Lack recht schnell antrocknet. Mit zwei Schichten, die ich in dem Fall genutzt habe, ist der Lack deckend.
Einmal ohne Blitz, da kommt der Hologlitzer nicht wirklich durch.


Mit Blitzlicht <3






Isser nicht schön? Da geht der Calla das Holoherzchen auf und Lila liebe ich ja eh! <3
Wenig Aufwand, viel Effekt, dass mag ich!

So wünsche ich Euch abermal ein frohes neues Jahr,
Black Calla

Kommentare:

  1. Hihi, den hab ich auch zu Silvester drauf :-) gutes neues Jahr! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Wahl! :-)
      Wünsche auch Dir ein frohes neues Jahr!

      Löschen
  2. Den Lack habe ich gerade drauf. Wunderschön! :)

    AntwortenLöschen