Sonntag, 10. August 2014

Cosmetica Fanatica Neons

Anfang Juli habe ich Euch ja bereits in meinem Neon Splatter-Design zwei Farben der Neons von Cosmetica Fanatica gezeigt. Heute stell ich sie Euch mal näher vor und zeige Euch ein paar meiner Spielereien damit.

Erstmal zu den Fakten, gekauft habe ich sie bei Woolworth für den unschlagbar günstigen Preis von 1,50€. Zunächst nur die Nummer 709, ein pinker Jelly mit Flakies und goldenem Schimmer. Nach reiflicher Überlegung (nächster Tag *hust*) habe ich mir die restlichen fünf Neons gekauft. Kann man ja für den Preis letztendlich nicht soviel falsch machen. ☺

Cosmetica Fanatica - 704 - 700 - 701 - 702 - 703 (v.l.n.r.)
 Auf dem Bild fehlt der 709, dazu komme ich aber später.
Ich habe dann erstmal Neon Skittles lackiert, einfach um mal die Deckkraft der Lacke zu testen.
Alle Farben habe ich pur in zwei Schichten lackiert.

Cosmetica Fanatica - 704 - 700 - 701 - 702 - 703 (v.l.n.r.) (Lightbox)
Cosmetica Fanatica - 704 - 700 - 701 - 702 - 703 (v.l.n.r.) (Outdoor)
Wie man sieht, sind orange, pink und violett so gut wie deckend, gelb würde ich als akzeptabel durchgehen lassen. Der grüne hingegen ist wirklich schwach auf der Brust. Dies zeigte sich auch später in zwei nicht umsetzbaren Designs. Er deckt einfach mal auch nicht gescheit über einer hellen Base, jedenfalls nicht in der von mir geplanten 1-2 Schichten Technik. Man kann ihn also ruhig stehen lassen und verpasst jetzt nicht allzuviel. Für den Rest gilt es: KAUFEN!

Nach den Skittles habe ich mir dann die No. 709 geschnappt, der Jellylack mit Flakies und goldenem Schimmer. Ein super Hammerlack mit dem ich schon die gute Mari von Mari`s bunte Welt angesteckt habe.
Auch hier wieder zwei Schichten, dazu ein Stamping mit Konad m64 und Mundo des Uñas 28.






Nächstes Projekt, welches ich anschliessend in Angriff genommen habe, war ein Gradient mit 700, 701, 702 & 703. Leider ist es mir nicht ganz so sauber geglückt wie erhofft und gleichzeitig habe ich meinen Kiko-Fächerpinsel zerlegt. Kleiner Tipp, beim säubern niemals zu fest an den Borsten ziehen! -_-





Als letztes Design stand dann ein Saran Wrap in gelb und grün auf dem Plan. Leider ist dies dezent in die Hose gegangen, zunächst hat es im gelben Grund unschöne Luftblasen gegeben, anschliessend hat der grüne Lack überhaupt nicht über dem gelb gedeckt und war nicht zu erkennen. Ein zweites Ausweichdesign war ebenfalls aufgrund der schechten Deckkraft des 704 nicht umsetztbar. Letztendlich musste ich dieses Design dann mit einem anderen neongrün umsetzen weswegen ich es Euch seperat am Mittwoch zeigen werde.

Ich hoffe ich konnte Euch die Cosmetica Fanatica Neons etwas näher bringen. Mir gefallen sie abgesehen vom neongrün ziemlich gut und für den Preis sind sie es allemal wert gekauft zu werden. 
Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Tolle Farben, vor allem die 709 ist ja ein Traum! Leider habe ich keinen Woolworth in der Nähe :(

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind wirklich hübsch und für den Preis kann man wirklich alle kaufen :-)

    AntwortenLöschen