Dienstag, 19. Juni 2012

Teeez - Outta Control


Outta Control - so erging es mir als ich dank einer wirklich sehr lieben Kreislerin erfahren habe, dass sie mir diesen Lack noch besorgen konnte. Meine Reaktion glich einem unkontrollierbarem Flummi mit Schreifunktion.
Teeez ist eine holländische Nagellackfirma und trotz intensivster Suche im Web konnte ich keinen Online-Store oder Einzelangebote ausfindig machen. Dann kam der Kontakt zu der Kreislerin zustande, die zufällig in den Niederlanden lebt und ich habe sie einfach mal gefragt, woher ich diesen Lack beziehen könnte. Sie erzählte mir, dass Teeez in den Läden wohl nicht so gut lief und nur noch vereinzelt in Frisörbedarfläden und bei Op=Op erhältlich sei und sie mal für mich schauen würde. Und tatsächlich, wenig später erhielt ich ihre Nachricht, sie habe ihn, womit ich zum Spring-Schreiflummi mutierte.

Der Teeez - Outta Control ist ein violetter Hololack und gehört damit zu der Art Lack, die binnen Sekunden mein Herz erwärmen. Ich gestehe, ich hab ein Faible für blaue- und violette Lacke und somit fiel auch dieser Lack sofort in mein Beuteschema. Gekostet hat er mich 4,99 Euro, einfach unschlagbar für so einen tollen Lack. Der Outta Control hat daneben noch 2 Geschwister, Smooth (pinker Holo) und Control (türkisblauer Holo).
Teeez - Outta Control
Beim herausfinden des Inhalts hab ich mich dumm und dusselig gesucht bis mir die Idee kam, dass das Fläschchen des Teeez dem von Catrice 1:1 gleicht und somit wohl 10 ml Lack beinhaltet. Klar war jedoch, als ich diese Erkenntnis gewonnen hatte (klug wie ich so bin, nech?) habe ich ganz minimalistisch klein gedruckt die 10 ml Angabe entdeckt. Yeah, warum auch einfach, wenns auch kompliziert geht.
Teeez - Outta Control Inhaltsangabe
Auch bei diesem Lack ist die Textur wieder eher flüssig, der Auftrag jedoch simpel. Der Pinsel ist auch eher dünnerer Sorte und die Borsten recht kurz, dennoch gab es keinerlei Schwierigkeiten den Lack auf dem Nagel zu platzieren.
Teeez - Outta Control Pinsel
 Der Lack würde auch schon mit der ersten Schicht decken, sofern man sie nicht superdünn lackiert. Ich habe jedoch 2 Schichten Lack auf dem Nagel, einfach um ein rundes Ergebnis zu bekommen. Dass Ganze habe ich dann noch mit einem No Name Top-Coat versiegelt. Und ich bin sooooooooooo verzückt, Holo und dann auch noch violett, ein Traum für mich. Es ist Liebe, ganz klar!




Mein Fazit: Geile Farbe, gute Produkteigenschaften, super Preis. Schade nur, dass man ihn eben nicht online kaufen kann. Ich hätte echt gern noch die anderen beiden Lacke dieser Kollektion, mal sehen, ob man sie mir noch besorgen kann.

Es grüßt,
Black Calla

Keine Kommentare:

Kommentar posten