Mittwoch, 15. Januar 2014

Butter London - Pitter Patter with Goldfoil

Vor kurzem habe ich bei Tedi eigentlich nach Dekokrims gesucht. Bei den Schreibwaren fiel mir jedoch hauchdünne Goldfolie in die Hände. Ich war mir nicht sicher, ob diese auch für die Nägel geeignet sein würde, aber für einen Euro kann man ja nicht viel falsch machen.
Passenderweise kam ziemlich zeitgleich meine B4F-Bestellung von Butter London Lacken bei mir an die unter anderem den Pitter Patter enthielt.
Pitter Patter wurde zu Ehren des royalen Babys von William und Kate herausgebracht. Umgangssprachlich bedeutet es wohl "Getrippel" und wir von älteren Mums gern verwendet, die gern Großmutter werden würden.
Laut dem Hersteller soll es sich um einen auberginefarbenen Lack handeln, für mich ist es aber ganz klar ein dunkelvioletter Lack mit feinem rot-violetten Schimmer.
Ich habe zwei Schichten Pitter Patter lackiert und anschließend mit Klarlack ein paar Fetzelchen der hauchdünnen Goldfolie linksorientiert auf die Nägel gepappt. Zum Glätten habe ich dann noch einen Topcoat aufgetragen.





Leider ist es mir trotz aller Bemühungen nicht gelungen, auf den Fotos den schönen Schimmer herauszukitzeln. So wirkte er auch ohne Sonne fast einfach nur dunkelviolett.
Was ich zudem wirklich enttäuschend fand, war die Haltbarkeit. Nach nicht mal 24 Stunden hatte ich schon Tippwear, am zweiten Tragetag dann sogar schon erste Absplitterungen. Nicht so cool für einen Lack dieser Preisklasse! Daher bin ich wirklich froh, nicht den eigentlich vollen Preis bezahlt zu haben sondern die günstige Variante via B4F.
Die Goldfolie von Tedi hingegen kann ich wärmstens empfehlen, die reicht wirklich für einige Naildesigns.
Also schnappt zu!

Liebe Grüße und eine schöne Woche,

Kommentare:

  1. Was für ein geiler Lack! *__*
    Der sieht total fantastisch aus! Finde ihn aber auch eindeutig Dunkelviolett, für Aubergine fehlt ihm so ein minimaler Rotstich, würde ich sagen...

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geb ich Dir recht, wobei Auberginen ja in der Tat dunkelviolett sind. Nur in der Farbenlehre hats einen rötlichen Einstich. Wie auch immer, der lack ist (mal abgesehen von der Haltbarkeit) einfach nur toll.

      Löschen
  2. Lila und Gold ist einfach mit die schöööönste Farbkombi. Toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! ♥
      Die beiden Farben harmonieren wirklich erstaunlich gut miteinander.

      Löschen
  3. Es lohnt sich wirklich oft bei Tedi mal etwas aufmerksamer durch die Reihen zu gehen. Da habe ich auch meine neonfarbenen Pedern entdeckt, für 1€ eine riesige Packung - wirklich ein Witz, wo sie doch auch nicht schlechter sind, als die Federn, die als "Nailart Tool" deklariert sind ;-). Nach der Goldfolie halte ich also bei meinem nächsten Tedi-Besuch auch Ausschau, definitiv!

    AntwortenLöschen
  4. Whoa love the how sparkly the foil looks! Besides, I think you did manage to capture its beauty! :)

    AntwortenLöschen