Dienstag, 28. Januar 2014

[Loose glitter] Skittle Glitzerfieber


Mich hat wieder das Glitzerfieber gepackt! Nachdem ich ja ein paar wenige Versuche mit größerem (und weniger) Glitzerpailletten hatte -  siehe HIER oder HIER - taste ich mich langsam daran schwierigeres auszuprobieren und irgendwann vielleicht auch mal die Nägel komplett mit dem losen Glitzer zu bedecken. :D

Mehr Fotos und Makro-Shots nach dem Cut. :)





Verwendet habe ich Essie - Licorice, Klarlack, losen Glitzer, den es bei Claire's im Angebot gab und den Wachsstift von Born Pretty Store. *
(*10% Rabatt mit ANNX31)  

Claire's Glitzer ist eigentlich dafür vorgesehen, dass man seine lackierten (ungetrockneten) Nägel ins Döschen tunkt und überschüssigen Glitzer mit einem kleinen Pinsel wieder abstreift. Fertig wäre da bereits das Nageldesign.

Aber warum sich einfach machen, wenn es doch auch komplizierter geht? ;) So nahm ich mir dann vor Nagel für Nagel zu arbeiten und mal zu gucken, was bei der Einzelplatzierung so bei rauskommt...



Hier sind alle Nägel zu sehen. Noch ungesäubert und ohne Topcoat. Sonne war längst untergegangen, so dass meine billige Schreibtischlampe herhalten musste.

Angefangen mit dem Daumen:
Eine Schicht Licorice, bisschen Glitzer ausgekippt... und dann mit dem Wachsstift die größeren Goldplättchen rausgefriemelt und in 3 engen Reihen auf dem Daumen platziert.

Da dies ganz zufriedenstellen geklappt hat, wollte ich einen Schritt weitergehen und habe für den Zeigefinger und Mittelfinger die kleinsten Plättchen rausgesucht und habe die irgendwie in einem Muster und auch wieder möglichst engstehend aneinander gereiht. :D War auf jeden Fall eine ziemliche Fummelarbeit dafür aus dem wild und bunt gemischtem Glitzerdöschen die passenden Farben schnell genug zusammen zu suchen.

Bei den helleren Plättchen (Rosa und Blau) ist es mir etwas besser und ordentlicher gelungen, die konnte ich auch besser erkennen.

Den Klarlack hab ich erst nochmal nach ca der Hälfte der platzierten Glitzer drauf lackiert, damit es wieder klebrig genug ist und sich der Glitzer auch hält.

Bei den letzten beiden Fingern war ich wieder etwas fauler und habe willkürlicher platziert wie man sieht.

Das Gesamtergebnis gefällt mir selber jedoch ganz gut!






Und nun die Makros! Yeah, damit man auch jede kleinste Deplatzierung sieht. ;)
Aber ich übe ja noch!

Close Up  Zeigefinger
Close Up Mittelfinger
Close Up Ringfinger (hier hat der Topcoat es nicht gut mit mir gemeint :/ )
Close Up Kleiner Finger
In dieses Glitzerfieber bin ich übrigens verfallen, seit ich den meeegatollen Blog von Polishallthenails entdeckt habe! Vorher habe ich mich da nicht so rangewagt.

Für mich DIE Glitzerkönigin der Nagellackblogger schlechthin (von denen, die ich bisher kenne), die ich für ihre genialen und super aufwändigen, akuraten Designs total bewundere und anhimmel! ;)
Jedenfalls war das ein großer Ansporn sowas in die Richtung auch zu versuchen. Ich bin natürlich noch(?) nicht so gut wie sie. Aber der Ehrgeiz hat mich gepackt. Vielen Dank für die Inspiration(en)!

Ich habe insgesamt weniger als zwei Stunden gebraucht, aber auch mehr als eine... also ca zwischen 1,5 bis 2 Stunden würde ich sagen? Diesmal hab ich bisschen mehr versucht auf die Zeit zu achten.

Ich hoffe euch gefällt mein erneuter Versuch mit losem Glitzer auch!

Bis Donnerstag!
tartelette

Kommentare:

  1. Der Ringfinger sieht genial aus. Eine Schlangenhaut aus Smaragden. Wunderschön.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt auch der Ringfinger super gut! Böser Topcoat, aber dass sieht man wahrscheinlich nur wenn man ganz nah rangeht oder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich als selbstmäkelige Person seh das natürlich SOFORT. :D Aber ja, wenn man es nicht weiß und flüchtig guckt sieht man es nicht sofort :)

      Löschen
  3. Wow! Das ist wirklich wunderschön geworden :-) Nail Art mit losem Glitter wollte ich auch schon länger mal probieren und ich habe mir ja vorgenommen, mehr Nail Art zu machen ^^
    Der Blog ist echt beeindruckend! Das dauert bestimmt ganz schön lang, aber die Mühe ist es wert bei den Ergebnissen. Ich frage mich nur, ob sie das auch mit der linken Hand so gut hinkriegt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich saß weniger als 2 Stunden dran. Hat mir auch Spaß gemacht (bis auf die paar deplatzierten und das Topcoat Malheur ;) ).
      Vielen lieben Dank! Bei der anderen Hand vereinfache ich es immer oder mach nur einen Akzentnagel ;)

      Löschen
  4. Oh mein Gott....mir sind erstmal die Augen rausgefallen! Einfach so plopp plopp!!!! Das ist ja mal supergenial. Und wieder muss ich dich für deine Geduld bewundern (*auch mal heimlich rumhimmel* =D). Ich glaube, ich wäre nach 10 Minuten schon durchgedreht und hätt die Finger einfach in das Glitzer gedrückt und mir somit alles versaut =D
    Kann gar nicht sagen, welcher Nagel mir am besten gefällt. Die sind alle sooooo grandios ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww, vielen Dank! <3
      Für den Daumen habe ich sicher weniger als 10min gebraucht. Das ging so zack-zack :D
      Je kleiner die Plättchen, desto schwieriger auf jeden Fall, es hielt sich aber noch in Grenzen :)
      Für den Zeigefinger hab ich am längsten gebraucht, glaube ich

      Löschen
  5. Wahnsinn dein Design! Ich könnts den ganzen Tag lang bewundern - sieht sooooowas von BOMBE aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für das Bomben-Kompliment! :*

      Löschen
  6. Das ist wirklich so toll!"!! Ich glaube das werde ich mir in den nächsten Tagen noch sehr oft angucken. Da bekomme ich richtig Lust es auch einmal auszuprobieren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach wie lieb! <3
      Jaa, probier es unbedingt mal aus! :)

      Löschen
  7. Ich bewundere Jede, die das hinbekommt. Die Geduld hätte ich vermutlich nicht und nach dem ersten Finger einen Nervenzusammenbruch bekomme ;o).
    Sieht super aus.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elena!
      Die kleineren Plättchen sind auf jeden Fall ein bisschen nervenaufreibender. Aber es macht schon Spaß! Und die großen Plättchen sind zumindest relativ einfach und schnell richtig platziert. Da habe ich echt nicht so lange gebraucht :)

      Löschen
  8. Wow, das Ergebnis finde ich wirklich toll, aber das muss doch eine halbe ewigkeit gedauert haben, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es ging. Auf jeden Fall weniger als 2 Stunden. Habe es danach noch rechtzeitig ins Restaurant geschafft ;)

      Löschen
  9. Ach du meine Güte, was du dir für eine Arbeit gemacht hast! Aber sieht wirklich genial aus <3
    Bei meinen Nägel hält momentan ein Lack nicht wirklich lange, da würde sich so ein Kunstwerk gar nicht lohnen, aber schön ist es trotzdem. Mir gefällt vor allem der Ringfinger mit der Mischung aus größeren und kleineren Glitzer :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja selber tatsächlich erwartet, dass es mir weniger gut gelingen würde, war daher selber positiv überrascht!
      Ja, leider sind die Designs meistens von kurzer Dauer, da ich relativ schnell immer schon wieder Lust auf was neues habe. Vor allem, wenn mir Ideen im Kopf rumschwirren, die unbedingt *sofort* umgesetzt werden wollen ;)

      Löschen
  10. Oh mein Gott! Mir ist die Kinnlade auf den Tisch gefallen. HAMMER! Respekt für deine Wahnsinns-Geduld! Die Farben der Pailletten sind ganz toll. Aber die goldenen großen sind meine Lieblinge :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, danke! <3 <3
      Die goldenen haben so einen Grünstich, den ich nicht soo toll finde. Etwas goldener und sie wären perfekt! :D In Kombination mit den anderen bunten finde ich es dann aber nicht mehr so "dramatisch" ;)

      Löschen
  11. Ich hab mir gestern zufällig auch 2 dieser Glitzerdöschen gekauft, einmal das bunte und eins das nur silber enthält - mal schaun wann ich mir die Mühe machen werde :)
    Deins sieht auf jeden fall schon mal richtig toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, stimmt! Ich hab auch 2. Döschen gekauft, einfach weil es das gerade kostenlos dazu gab, sonst hätte ich es bei dem einen belassen :)

      Oh ja, mach das bitte, freue mich dann schon auf deine Interpretation! :)

      Löschen
  12. Tolles Design! Mit gefällt vor allem die Kombination aus den verschiedenen Designs, also z. B. Zeige- und Mittelfinger. Aber sag mal, wie oft musst du mittendrin denn Klarlack nachlackieren? Der trocknet doch schneller weg, als du die Glitzerteile drauf hast, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :)
      Beim Daumen hat eine Schicht schwarzer Lack ausgereicht, da musste ich keinen Klarlack lackieren. Bei allen anderen jeweils nur einmal - habe relativ zügig versucht alles zu platzieren :D

      Löschen
  13. total toll! ich liebe glitzer! ich finde das hast du sowas von perfekt hinbekommen bei so einer futzelarbeit ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön! <3
      Perfekt ist es für mich nicht ganz, ich sehe jeden kleinen Fehler (vor allem bei den Makros... böse Makros! öser Topcoat! ;)), bin insgesamt aber selber zufrieden eigentlich. :)

      Löschen
  14. DUUUUU bist krass ;)
    Sieht wirklich unglaublich aus, richtig richtig toll! <3
    Den anderen Blog kannte ich noch garnicht, aber den muss ich mir auf jeden Fall merken!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke! :)
      Es lohnt sich reinzuschauen. Da gibt's Glitzer-Inspirationen ohne Ende!

      Löschen
  15. Alter Schwede, absoluter Wahnsinnn!
    Die Geduld hätte ich ja mal gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, das ist alles nur Übungssache :D Okay, und eine einigermaßen ruhige Hand sollte man haben :)
      Vielen Dank!

      Löschen
  16. Ich verneige mich vor dir, meine Liebe! Mehr hab' ich dazu gar nicht zu sagen, haha ;-).

    AntwortenLöschen
  17. zeigefinger sieht bombastisch aus <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! <3
      Da hab ich auch am längsten für gebraucht :D

      Löschen