Freitag, 1. März 2013

Grey-Green Ombre Nails

An der "Ombre-Methode" hab ich mich soweit ich mich erinnere noch nie versucht und wollte das mal ausprobieren (einfach und wirkungsvoll ist die Devise!). Erst hatte ich an Brauntöne gedacht, aber dann fiel mir "Like Leo's Pilot Jacket" von Essence in die Hände. Dazu gut passen könnte "Absolutely Chinchilly!" von Catrice, und der Rest fand sich quasi von alleine. ;-)


Auch wenn der Übergang vom Zeige- zum Mittelfinger etwas weniger hart hätte sein können, gefällt mir das Ergebnis sehr gut. Man muss hier wirklich keinen Riesenaufwand betreiben und dennoch macht das Design was her. Ich persönlich besitze meine Lieblingsfarben sowieso in allen Schattierungen und daher war es auch nicht schwer, zueinander passende Lacke zu finden. :)
Auf dem hier nicht fotografierten Daumen trage ich übrigens nochmal "Like Leo's Pilot Jacket". Erst habe ich es mit Schwarz als Fortsetzung vom Dunkelgrün versucht, aber das war doch zu losgelöst vom Rest und passte nicht wirklich dazu.

In weiteren Rollen sind hier übrigens die Nr. 421 von Artdeco und "Zulu" aus der Into The Wild LE von Essence zu sehen.



Ein schönes Wochenende! :)
sister

Kommentare:

  1. Auch wenn das mit dem Beantworten der Fragen bestimmt schwer wird bzw nicht viel Sinn macht (hier geht's ja um Lack und nicht um Bücher oder Essen) habe ich mir mal die Freiheit genommen euern Blog mit dem Best Blog Award auszuzeichnen... :)
    http://junimondig.blogspot.de/2013/03/best-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Und ich glaube ich brauch auch noch ein paar schlammige Grün-Grau-Töne. Das sieht richtig gut aus... sonst mag ich diesen Ombre-Verlauf gar nicht leiden! ;D

    AntwortenLöschen