Mittwoch, 30. April 2014

Disturbed Potions - Strawberry Shortcake

Vorab eine kurze Info: Seit Ostermontag war ich ohne gescheites Internet aufgrund einer technischen Störung seitens des Anbieters sowie einem kaputten Routers. Für mich bedeutete dass, dass ich wichtige Sachen über mein Handynetz  erledigen musste was in kürzester Zeit das Volumen erreicht hatte und ich anschliessend surfen musste wie zu Modemzeiten. Ein echter Spaß! Daher konnte ich bisher auch nicht auf die Kommentare meiner beiden letzten Blogeinträge antworten. Seit gestern abend habe ich nun endlich wieder mein richtiges Internet und werde Eure lieben Kommentare schnellstmöglich beantworten - versprochen!

Einmal mehr angefixt durch den Plauderthread bei Kleiderkreisel bin ich auf die Lacke von Disturbed Potions aufmerksam geworden. Insbesondere die Namen einiger Lacke haben mich doch sehr zum schmunzeln gebracht. Sie waren letztendlich auch maßgeblich an der Kaufentscheidung beteiligt. Zu diesen komme ich ein andermal, heute widme ich mich meiner Kindheit.

Ich LIEBE Emily Erdbeer / Strawberry Shortcake, damals schon und auch heute noch. So war die Begeisterung groß, als ich eben jenen Lack im Shop entdeckt habe. Eigentlich wollte ich zunächst nur drei Lacke unbedingt haben. Und ich bin ehrlich, mit einem anderen Namen hätte mich der Lack nicht angesprochen. Aber...Emily Erdbeer *seufz & träum*.
Und ja, der Lack erinnert wirklich an Emily Erdbeer, eine weiße Base gespickt mit hexagonalem, quadratischen und Mikroglitter in erdbeerfarben.
Da ich allerdings keine Lust auf mehrere Schichten Glitterlack und anschliessender Kraterlandschaft hatte, habe ich lediglich eine Schicht von Strawberry Shortcake über Blanc von Essie lackiert.






Unbedingt musste ich dann auch dass passende Shirt dazu anziehen! *g*
Dass man bei der Art von Lacken einen Topcoat braucht muss ich glaube ich nicht extra erwähnen oder? ☺
Gekauft habe ich den Lack hier für 7,25$ zzgl Versand.

Noch bin ich unschlüssig, irgendwie mag ich den Lack schon, aber weggehauen hat er mich nicht. Was denkt ihr, behalten oder ziehen lassen?

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Wow, was für ein Lack. Da muss ich doch gleich mal stöbern gehen;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll oder, und es hat noch viel mehr Schönheiten.
      Bist Du schon fündig geworden?

      Löschen
  2. *-* Ich bin hin und weg! Die Lacke kannte ich ja noch gar nicht! Aber die sehen hinreißend aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genial oder? Ich musste zunächst mit mir ringen, aber hab dann dem Verlangen doch nachgegeben. :D

      Löschen
  3. Voll schön! Ich bin ja momentan so auf einem Jellytrip und bin für solche Lacke sehr zu begeistern. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Der Lack ist ab eher ein Sandwichlack als jellymäßig, tut der Schönheit aber keinen Abbruch.

      Löschen
  4. Der Nagellack sieht echt toll aus, aber Ich bin ein grosse fan of solcher Lacke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So am I, i do love these kind of Polishes!

      Löschen
  5. OMG. Ich hab mich verliebt. Wie viel kostet der Lack denn in €? Ich werd mir den aber mal auf die Wunschliste setzten den Lack :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt halt auf den aktuellen Währungskurs an. Derzeit umgerechnet ca. 5,25€.
      Ich habe für 4 Lacke inkl. Versand 33,23€ bezahlt, also ca. 8,30€ pro Lack.

      Löschen