Freitag, 20. Juli 2012

Essie - Allure

Letzte Woche kam mein über alles geliebter "Bongo Drums" aus der Into the wild LE von Essence wieder zum Einsatz und mit Schrecken musste ich feststellen, dass die Flasche es nun wirklich nicht mehr lange mitmachen würde. Es handelt sich hierbei um ein fast transparentes Weiß, das den Nagel ein wenig aufhellt und die Spitzen sehr schön betont. Quasi "French Nails für Arme." ;) Ich habe oft zu ihm gegriffen, wenn ich mich nicht entscheiden konnte, da er für mich sowohl in den Alltag, als auch zu eleganterer Garderobe passt. Ebenso habe ich ihn gern als Grundlage und/oder aufhellenden Überlack für French Nails verwendet.

Nun gut, die LE ist einige Jahre her; ich schaute mich auf Kleiderkreisel um und wurde zwar auch fündig, jedoch bin ich nicht bereit, für einen uralten Essencelack mehr als den Originalpreis zu bezahlen, gerade wenn auch noch eine große Warensendung drauf kommt. Ich ging die Sache also anders an und suchte nach einer Alternative; schließlich stieß ich auf "Allure" von Essie, der auf den wenigen Swatches, die ich finden konnte, "Bongo Drums" sehr ähnlich sah. Hier sei gesagt, dass für mich persönlich acht Euro für einen Nagellack schon eine Hausnummer sind und ich das nicht mal eben so dafür ausgebe; ich wusste aber dass mir die Farbe sehr gefällt und ich sie regelmäßig tragen würde. Also warum nicht in gute Qualität investieren? Gesagt, getan. :)

Allure - 1 Schicht, Tageslicht
Wie ihr seht ist bei einer Schicht von "Allure" noch nicht viel zu erkennen, er ist fast durchsichtig und hellt die Nägel nur minimal auf. Für den "Bongo Drums"-Effekt sind also mindestens zwei notwendig...

Allure - 2 Schichten, Tageslicht
Allure - 3 Schichten, Tageslicht
Ihr seht: Wirklich ein sehr dezenter Lack. Ich denke die Anzahl der Schichten ist einfach Geschmackssache, mir hätten zwei auch gereicht.

Fazit: "Allure" braucht für dasselbe Ergebnis mehr Schichten als "Bongo Drums", jedoch überzeugt er auf jeden Fall durch die bessere Qualität und das Finish. Wie oben schon erwähnt finde ich diese Farbe eigentlich zu jedem Anlass passend, da die Nägel zwar schön glänzen und gepflegt, aber trotzdem noch dezent und natürlich aussehen. Ich mag ihn sehr gern!
Übrigens.. ich bin zwar kein Fan der englischen Royals, aber ich fand die Info dennoch interessant: Dies ist auch der Lack, den Kate Middleton bei ihrer Hochzeit trug. ;)

Over & out
sister

Keine Kommentare:

Kommentar posten