Freitag, 12. Juli 2013

Maybelline - 860 Sea Sunset

Wie ich festgestellt habe, ist diese Marke auf unserem Blog noch fast gar nicht vertreten - ich selbst habe ihr im Laden bisher auch kaum Beachtung geschenkt, da die Nagellacke doch einige Euronen teurer sind als die von anderen Drogeriemarken, und bisher keine Farbe dabei war, die mich sonderlich umgehauen hätte.
Als neulich im Rossmann mal wieder 20% auf alle Maybelline-Artikel ausgeschrieben war, habe ich mich dort jedoch ein wenig genauer umgeschaut und 'Sea Sunset' mitgenommen.


Der Name 'Sea Sunset' (den ich erstmal ein wenig suchen musste, denn er steht nicht wie gewohnt auf der Flaschenrückseite, sondern oben auf dem Deckel), ist bei diesem Lack Programm: ein helles Blau mit rötlichem und grünlichem Schimmer, genau wie die untergehende Sonne am Meer. Obwohl er nicht unbedingt in mein Beuteschema passt, musste ich unbedingt ausprobieren, wie das ganze auf den Nägeln aussieht...

2 Schichten, Abendsonne
2 Schichten, Blitzlicht
Zwei Schichten zaubern hier ein gutes, deckendes Ergebnis und auch die Trocknungszeit ist mir positiv aufgefallen. In der Sonne erkennt man dann den rötlichen/grünlichen Schimmer, der je nach Licht und Blickwinkel anders aussieht und 'Sea Sunset' wirklich zu einem interessanten Lack macht, auch wenn das helle Blau nicht unbedingt meinen Geschmack trifft. Wem die Farbe jedoch zusagt - Kaufempfehlung! :)

Macht euch ein schönes Wochenende!
sister

Kommentare:

  1. Habe ihn auch zu Hause, allerdings noch nie lackiert.
    Wird jetzt mal Zeit, gefällt mir nämlich sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Den habe ich schön länger. Der Pinsel ist genial! Den Lack kann man auch als Topcoat über andere Farben verwenden. Habe das aber noch nicht ausprobiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Pinsel auch. :)
      Ich hab ihn auch mal über Schwarz (dann aber nur 1 Schicht) aufgetragen, das hat mir eigentlich noch besser gefallen als solo, aber davon war es leider unmöglich ein gutes Bild zu machen. ;)

      Löschen