Freitag, 29. November 2013

Gradient & Stripes

Ich hatte mal wieder Lust auf etwas aufwändigeres und nachdem ich an dem ersten Design, das ich ausprobieren wollte, vorerst gescheitert bin, hab ich erneut ein wenig Google bemüht und mich entschlossen endlich mal meine Nail Art Stripes bzw. Tapes auszuprobieren. Gradient geht für mich sowieso immer und beides in Kombination sieht dann so aus:


Grundiert habe ich mit zwei Schichten 'Little Princess' von P2. Ich bin immer noch begeistert von den klaren Farben und der Deckkraft der Volume-Gloss-Lacke. Als nächstes habe ich dann mit den vorher zugeschnittenen Tapes die Nägel abgeklebt und dann mithilfe der Sponge-Technik die zweite Farbe, ein dunkles Lila von KIKO aus der Quick Dry Reihe (829 Blueberry), aufgebracht. Dann nur noch die Tapes vorsichtig ablösen, vorsichtig Topcoat auftragen, ggf. die Finger säubern und das wars. :-)


Ich habe erst die eine Hand komplett fertig gemacht, dann die andere. An der linken Hand habe ich die Tapes unregelmäßig aufgeklebt und dann gemerkt, dass mir das nicht so gefällt, da ich dieses Design so schon relativ "unruhig" finde. Daher gab es auf der rechten Hand dann ein etwas einheitlicheres Muster. Das ist natürlich Geschmackssache, aber sollte man sich vielleicht vorher überlegen. Hier nochmal ein Bild von der unregelmäßigen Seite:

Meine Nagelhaut kämpft noch gegen das kalte Wetter...
Eine ausführliche Anleitung für Gradients mit der Sponge-Technik hat Fanessi HIER verfasst, wer es lieber mit dem Fächerpinsel machen möchte, gelangt HIER zum Tutorial von Tartelette. :-)

Grüße!
sister

Kommentare:

  1. Das regelmäßige gefällt mir auch besser, trotzdem hübsch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Mittlerweile hab ich mich aber auch an die andere Seite gewöhnt. ;)

      Löschen
  2. Ja Mensch wie recht du hast :) Nailart Stripes + Gradient <3 Ein Traum :)))

    AntwortenLöschen