Donnerstag, 7. Februar 2013

Rosie Lee & Dollhouse

Es folgt wieder ein kleiner Glitzer Overkill von meiner Seite. :D

Ich habe sowohl den Butter London - Rosie Lee als auch den China Glaze - Dollhouse seit mindestens 7 Monaten unangerührt bei mir rumstehen. Dem musste jetzt endlich mal ein Ende gesetzt werden!
(Pur wurde der Dollhouse ja bereits von Tüpfelchen hier vorgestellt: Klickklick! )

Daher habe ich mal beschlossen 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und einfach BEIDE zu lackieren. 
Et voilà:


Ein paar Close Ups
Lackiert habe ich 2 Schichten Rosie Lee und darüber eine großzügige Schicht vom Dollhouse! Alle Fotos wurden bei (trüben) Tageslicht geschossen.
Die Kombi aus beidem gefällt mir aber sehr gut. Ich halte mich auch noch nicht "zu alt" für Glitzer! (Gibt es da überhaupt eine "Altersgrenze"?) :D
Was meint ihr? Gefällt es euch? :)

Wünsche eine schöne Restwoche und bis bald!

tartelette

Kommentare:

  1. wie alt bist du denn eigentlich, wenn man fragen darf? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso fragst du anonym? ;P
      Ich antworte aber trotzdem: Bin bereits 31. :)

      Löschen
  2. einfach ein traum <3 :) echt toll :) !
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! <3
      Ich mag die Kombi auch sehr. :)

      Löschen
  3. Für Glitzer ist Frau nie zu alt!!!! :) :) :)
    Wie kann ich mir den Dollhouse denn vorstellen? So wie der blöde Evilqueen von Essence? Wo im Endeffekt nichts raus kommt? Oder ist das mit dem anders?

    Liebe Grüße Natascha :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eben! Ich werd ohnehin meist mindestens 10 Jahre jünger geschätzt, von daher passt es wieder. ;)

      Nee, nee, so mies wie die essence Grobglitzerlacke ist ja kaum eine andere Marke. :D

      Pur deckt er (siehe Tüpfelchens Eintrag) ja mit 5 Schichten:
      http://lackaffen.blogspot.de/2012/07/china-glaze-dollhouse.html

      Das hätte mit dem Evil Queen definitiv nicht hingehauen! (es sei denn man mag eine 1cm dicke Lackschicht haben, bloß damit es deckt... ;))

      Löschen
    2. Ich hab eine Schicht Dollhouse über Rosie Lee lackiert, dafür ist ja einigermaßen ordentlich was raufgekommen. :)

      Löschen
    3. Hehe! Deine Hände sehen ja auch einfach mal gar nicht so aus. :) An den Händen sieht man ja am ehesten, wie alt jemand ist. ;)

      Habe gerade noch mal von Tüpfelchen den Eintrag gelesen. Fünf Schichten sind ja schon echt krass.
      Da finde ich den Variante ja schon um einiges "leichter". :D

      Den blöden Evil-Queen habe ich nur ein Mal genutzt und seitdem liegt er wieder nur im Regal rum. Genauso, wie der Mr. und Mrs. Glitter von Essence. :D

      Löschen
  4. Mir gefällt das sehr, sehr gut! Würde ich auch tragen, denn für Glitzer ist man sicherlich nie zu alt ; )!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Ja, da hast du Recht! Dafür ist man nie zu alt. :D

      Löschen
  5. Der Rosie Lee ist traumhaft schön! Und die Kombination passt auch gut :) Ich bin ja noch keiner großer Butter London Fan, aber vielleicht wird es noch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich hab hab eigentlich schon auch andere Marken-Favoriten (wie z.B. Orly oder Zoya! <3), ich besitze auch nur 3 Butter London Lacke soweit. :D Aber vielleicht wird das noch mehr, mal schauen. Rosie Lee ist aber auch wirklich toll! (hab ihn mir aber günstig erkreiselt und nicht zum regulären Ladenpreis gekauft ;))

      Löschen
  6. oh WOW die Kombination ist der Kracher :D
    Aber viel Spaß beim Ablackieren^^ Ich würde viel öfter Glitzer tragen, wenns nciht so anstrengend zum Abmachen wäre ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt schon, es dauert etwas länger als bei Cremelacken, aber ich finde es geht eigentlich. :) Der Rosie Lee lässt sich noch ganz gut entfernen, Dollhouse ist da hartnäckiger. Da muss man die Wattepads eben einige Minuten länger einwirken lassen, dann klappt das schon ;D

      Löschen