Donnerstag, 6. Juni 2013

Zoya - Frida

Jellylacke sind ja nun wirklich nicht jedermanns Fall. Vor allem, wenn sie - wie Zoya - Frida eigentlich ziemlich dunkel, aber dennoch sehr, sehr transparent sind. Wie hier auch der Fall. Auch nach 4 Schichten pur aufgetragen, kann man noch ein kleines bisschen vom Nagelweiß durchschimmern sehen.
Dafür haben Jellylacke ein superschönes hochglänzendes Finish. Die einzelnen Schichten trocknen auch recht schnell.
Die Transparenz bei Jellylacken ermöglicht dafür aber auch wiederum einige interessante Spielereien mit Glitzer z.B., die dann im Jelly "schwimmen". Jelly-Sandwich Nails eben.

Ich habe das ganze dann mal mit im Jelly "schwimmenden" Blümchen ausprobiert. Irgendwo im Internet gesehen (kann die Quelle leider nicht mehr finden :/ ) und für nachmachenswert befunden. :)

Zoya - Frida
Zoya - Frida
Zoya - Frida (Closeup)
Insgesamt habe ich 4 dünne Schichten von Frida lackiert. 
Mit den Jelly-Blümchen funktioniert das auch ganz einfach: 
Zunächst eine Schicht Frida auftragen, dann ein paar (weiße!) Blümchen auf alle Nägel mit dem Dotting Tool aufgetragen, darüber wieder eine Schicht Blümchen, eine Schicht Frida usw. Dadurch entsteht ein kleiner "3D" Effekt. Der Jelly Lack trocknet auch ziemlich schnell an und verschmiert die Blümchen überhaupt nicht!
Erst der Topcoat, den ich am Ende noch drüber lackiert habe, hat die obersten weißen Blümchen ein wenig verschmiert... :(

Das ganze sollte mit jedem Jellylack funtionieren. Hier habe ich es z.B. mit dem Magenta Jelly Lack von Face It ausprobiert. Klappt ebenfalls gut (aber mit dunkleren Jellylacken gefällt es mir doch ein wenig besser)

Mit Glitzer(toppern) hat man sicher auch gute Möglichkeiten sich beim Layering auszutoben. :)

Habt ihr sowas auch schon einmal ausprobiert oder mögt ihr Jellylacke generell eher nicht so?

Bis bald!

tartelette

Kommentare:

  1. Das ist ja witzig ^^
    Ich glaub ich muss beizeiten mal gucken, ob ich nen Jelly Lack besitze ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, damit kann man doch ganz coole Sachen ausprobieren und herumspielen. :)

      Löschen
  2. Die 'schwimmenden Blümchen' hatte ich auch gesehen. Alizarine hatte sie gepostet.
    Diese Nailart habe ich auch schon auf dem Zettel stehen, damit Frida endlich bei mir zum Zuge kommt.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das vor ein paar Wochen bei reddit gesehen, hab mir den Link nur leider nicht gespeichert... Nur das Bild im Kopf. :D Mit anderen Jellys geht das aber auch gut :)

      Löschen
  3. Ich bin ein riesen Fan von Jellys:) Die Idee ist super!:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja nicht jeder ein Freund von Jellys, aber ich mag sie auch! :D Man hat doch viele Möglichkeiten. Die Idee hab ich ja selber nur "geklaut". ;) Danke!

      Löschen
  4. Total hübsch, muss ich auch mal ausprobieren ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das musst du! Dafür, dass es auch so simpel ist, hat es doch einen sehr hübschen Effekt. :)

      Löschen