Donnerstag, 10. Oktober 2013

Schwimmende Herzchen (Pond Nails)

Dass man mit Jellylacken ganz coole unterschiedliche Designs zaubern kann und es sich dabei nicht nur einfach um "schlecht deckende" Lacke handelt, haben wir hier ja bereits ein paar Male vorgestellt.

Gut, die Karos sind eventuell nicht das anfängerfreundlichste. Aber "schwimmende" Pünktchen sollte wirklich JEDER auf die Reihe kriegen können, sofern man auch Jellylacke besitzt.
Je "sheerer" desto besser funktioniert dieser Effekt übrigens.

Für die schwimmenden Herzchen habe ich wieder zu Zoya Frida gegriffen, den ich HIER bereits vorgestellt habe -  ein dunkler, petrolgrüner Jellylack, der sehr sheer ist, aber sich super auftragen lässt.

Hoppla, ich weiß nicht, was mein kleiner Finger da machen will. ;)

Close Up
1. Zunächst habe ich Unterlack aufgetragen...
2. ...dann ganz willkürlich mit einem feinen Pinsel (haha, etwas ungleichmäßig große...) versucht Herzchen aufzumalen
3. ... eine Schicht Frida
4. ein paar weitere Herzchen
5. eine Schicht Frida
6. noch mehr Herzchen
7. Frida...
(kann sein, dass ich nochmal Herzchen und nochmal Frida lackiert hab)
...
Abschließend den Essence Topper - Night in Vegas.

Wenn ich stampen könnte, hätte ich gestampt... so "müsst" ihr euch leider mit etwas krummen Herzchen begnügen. ;P

Etwas einfacher geht das Ganze natürlich auch mit Punkten. Die Vorgehensweise ist die Gleiche. Mir war das als Rechtshänder ein bisschen zu mühselig auch auf die rechte Hand wieder Herzchen zu malen, weshalb ich mich für simple Punkte entschied. Das ist das Ergebnis:

Hat ein bisschen was 3D-artiges, was ich ganz cool finde.
Habt ihr euch auch schon an diesen "Pond nails" versucht? :)

Viele Grüße

tartelette

Kommentare:

  1. das ist echt eine tolle Idee! Werd ich auch gleich mal ausprobieren!!

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem ist das auch echt nicht schwer - und dann so ein hübscher Effekt :)
      Geht aber nur mit Jellylacken!

      Löschen
  2. Ich finde die Methode auch sehr cool. Mir gefallen die Pünktchen ein klein wenig besser, weil ich finde das man den Effekt da besser sieht (oder ich bilde mir das ein xD)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass der Effekt da besser zu sehen ist. Die Herzchen hätte ich schon eher stampen müssen, damit das gleichmäßiger aussieht... aber ich bin der totale Stamping-Loser! ;D

      Löschen
  3. Oh das sieht beides sehr schön aus, sieht ein klein wenig 3D mäßig aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, an 3D musste ich dabei auch denken. :D
      Dankeschön!

      Löschen
  4. Super schönes Design, muss ich unbedingt mal nachmachen. :)

    AntwortenLöschen
  5. wow das sieht super toll aus :) tolle idee :)

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee! Mit den Herzchen sieht das total beeindruckend aus...:-)

    AntwortenLöschen
  7. Wie cool das ist :D
    Mir gefallen vor allem die Punkte, da kommt der Effekt irgendwie noch besser raus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab die Idee ja selber nur irgendwo von tumblr oder so "geklaut" :D, finde aber auch, dass man den Effekt mit den Punkten etwas besser erkennt :)

      Löschen
  8. Super schön!:) Muss ich auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße - lackfarben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Dein Ergebnis mag ich dann auch unbedingt gerne sehen :*

      Löschen
  9. Oh so pretty!! I love you added the flecks onto the hearts mani! It definitely added some spice into it :) Hahaha though I too agree, that the depths are more noticeable in dots mani. Still I love them both! Hehe, the hearts do look a bit like mermaid's tail by the way ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you! I actually thought it was a little too much with the added flakies. I'm glad you like it. :*

      Löschen
  10. Diese Variante kannte ich noch gar nicht. Ich kannte nur die normalen Jelly Nails mit Glitzer.
    Das probier ich gleich mal aus. Leider hab ich vor ca 2 Jahren Alle Lacke aussortiert, die nicht gut genug decken -.- Jetzt bereue ich es.

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde beide Varianten cool, gerade weil die Herzen nicht so geradlinig sind, kommt zumindest bei meinen Augen ;-) der Effekt super rüber!

    AntwortenLöschen